Bookmark and Share

   

Förderverein für Diakonie

in der Evangelischen Kirchengemeinde Freudenberg

Der Förderverein ist ein nicht im Vereinsregister eingetragener Verein. Er verfolgt ausschließlich und unmitttelbar gemeinnützige, mildtätige und kirchliche Zwecke.

 

Wir über uns
Seit 1992 besteht der Förderverein für Diakonie.
Unsere Aufgabe ist es, Notsituationen bei sozialschwachen oder kranken Menschen in unserer Gemeinde zu erkennen und zu helfen.

Dem Vorstand gehören an: Axel Keßler, Horst Siebel, Brigitte Ohrndorf, Waltraud Brauer, Sieglinde Schuß und der jeweilige Vorsitzende des Presbyteriums (Pfarrer)

Um Hilfe in verschiedener Art und Weise zu leisten, sind wir auf Spenden und Mitgliedsbeiträge angewiesen.
Der Förderverein führt die Diakonie-Sommersammlung und die Adventssammlung in der Kirchengemeinde Freudenberg durch. 20% dieser Spenden verbleiben im Verein. Hinzu kommen die Mitgliedsbeiträge. Gerne können Sie auf unten angegebenes Konto ein Spende geben. Dafür bedanken wir uns herzlich.

Mitgliedsbeitrag: ab 18,00 Euro im Jahr

Mitglied werden: Hier können Sie sich die Beitrittserklärung ausdrucken.

Konto:
IBAN: DE16 4605 0001 0070 0057 80

BIC: WELADED1SIE


Auszeit

Pflegende Angehörige sind im Alltag oft sehr belastet. "Auszeit" ist ein Angebot des Fördervereins für Diakonie in der Ev. Kirchengemeinde Freudenberg, um pflegende Angehörige im Bedarfsfall vorübergehend zu entlasten. Qualifizierte, vertrauenswürdige und geschulte Helferinnen betreuen Ihre hilfsbedürftigen Angehörigen im gewohnten Umfeld, wenn Sie selbst eine Auszeit benötigen. Jeder, der eine Pflegestufe hat, bekommt auch Entlastungs- bzw. Betreuungsleistungen oder Verhinderungspflege. Das können wir mit den Pflegekassen abrechnen. Gegen eine Bezahlung stehen wir Ihnen auch ohne Pflegekasse zur Verfügung.

Kontakt:
Brigitte Ohrndorf
Telefon: 02734 - 8160 (ab 18.00 Uhr)
Mobil: 0160 - 2611443
E-Mail: gitte.ohrndorf@t-online.de